Mitten auf der Brücke
01. Februar 2021
Zitternd und kurzatmig lief sie neben mir her. Mitten auf der Holzbrücke passiert das Unerwartete. Dieses Ereignis von damals brannte sich in mein Langzeitgedächtnis ein, und hat gleichzeitig zu einer Idee geführt, welche mein Leben in eine neue Richtung lenkte…

Das emotionale Gummiband
01. Januar 2021
Ein grosser Teil unserer Persönlichkeit hängt mit der Herkunftsfamilie zusammen. 95% der Prägungen laufen unbewusst ab, sei es im Denken, Fühlen oder Handeln. Es sind Ereignisse oder Erlebnisse, welche unser Leben stark beeinflussen, ohne dass wir diese bewusst realisieren. Unser Verhalten können wir uns daher manchmal selber nicht erklären.

01. Dezember 2020
Viele Menschen sind in ihrem Alltag unzufrieden, können es aber nicht ändern. Sei es, weil sie Angst vor Veränderung haben, überzeugt sind, es nicht zu schaffen, oder nicht wissen wie vorgehen. In diesem Blogbeitrag zeige ich Ihnen Strategien auf, wie Veränderung möglich wird.

01. November 2020
Soll ich die grüne oder die braune Handtasche kaufen? Dies ist eine kleine Frage im Gegensatz zu den wesentlichen Entscheidungen, welche wir in unserem Leben zu treffen haben. Dies kann so weit gehen, dass wir, vor lauter hin und her, gar nicht mehr entscheiden können. Wie Sie es trotzdem schaffen zu entscheiden, lesen Sie in meinem neuen Blogbeitrag.

01. Oktober 2020
Sind Sie stets beschäftigt, aber benötigen sehr viel Zeit um ein Ergebnis zu erzielen? Sind Sie oft abgelenkt durch das Handy, welches bei jeder Neuigkeit klingelt? Andere Dinge sind viel wichtiger, als die anstehende Aufgabe? Wie Sie das Aufschieben von Aufgaben minimieren können, davon handelt dieser Blogbeitrag.

01. September 2020
Zweimal war ich in Portugal. Beide Male habe ich dabei Lissabon besucht. Die Stadt hat mich nachhaltig beeindruckt. Ich habe vor Ort etwas erlebt, was ich zuhause unbedingt auch verwirklichen wollte. Was dies war, wie ich es umsetzte und was sich seitdem verändert hat in meinem Leben, lesen Sie in diesem Blogbeitrag…

01. August 2020
Der Begründer der Psychoanalyse Sigmund Freud unterteilte als erster die Persönlichkeit eines Menschen in das Modell vom ICH, ÜBER-ICH und ES. Auch in der Psychotraumatologie ist die „Dreiteilung“ bekannt und wird vorgenommen. Wie diese aussieht und wie ich damit umgehe in der gemeinsamen Arbeit, davon handelt dieser Blogbeitrag.

01. Juli 2020
Circa 85 % aller psychischen Traumas heilen wieder. Bei den restlichen 15 % bleiben Langzeitfolgen, welche sich in verschiedenen Symptomen zeigen können. Wie kann eine Person mit Traumafolgestörungen im Alltag stabilisiert werden? Was unterstützt, fördert, gibt Halt? Manchmal sind es unkonventionelle Lösungen, wie dieses Fallbeispiel zeigt…

01. Juni 2020
Traumafolgestörungen, diesem Thema begegne ich in meiner Arbeit immer wieder. Doch was ist eigentlich ein psychisches Trauma? Was passiert bei einem schlimmen Ereignis? Weshalb kommt es bei manchen Menschen zu Traumafolgestörungen und bei anderen Menschen nicht?

01. Mai 2020
Das Fitnesscenter ist zu, der Yoga-Gruppenkurs abgesagt, und die Aussenaktivitäten sind eingeschränkt. Dies ist eine Situation bei der Bewegung schnell zu kurz kommt. Selbst bei mir melden sich Rückenverspannungen, die mir klar machen, dass sich etwas ändern muss. Ich muss also ins Handeln kommen, sonst werden die Schmerzen nur noch schlimmer. Wie jedoch gehen Menschen mit Traumafolgestörungen, Ängsten oder Depressionen mit dem Thema Bewegung um? Menschen, welche sich nicht nur während der Coro

Mehr anzeigen